MediaGist

Multilingual Media Summarization and Sentiment Analysis

Period statistics
Clusters: 26
Articles: 98
Average tonality: -4.7959185
Entity mentions: 3463
Comments: 2902
Average tonality: -2.6130254
Fall Skripal und Umgang mit Russland CDU-Vize Laschet zweifelt am Vorgehen des Westens
Im Fall Skripal bleibt der Westen bei seinen Vorwürfen gegenüber Russland. Kritik daran kommt nun überraschenderweise von CDU-Vize Laschet, der damit eine andere Position als die Kanzlerin einnimmt.
Articles: 16 (Rank: 1)
Tonality: 7.875
Top entities
Comments: 905
Tonality: -2.349171
  • Die nächste Episode im Streit zwischen Moskau und London: Viktoria Skripal, Nichte des vergifteten russischen Ex-Spions, wurde die Einreise nach Großbritannien verweigert.
  • Moskau drängt auf eine stärkere Einbindung in die Ermittlungen rund um den vergifteten Ex-Agenten Sergej Skripal: Die russische Botschaft schickte nun eine offizielle Anfrage an das britische Außenministerium.
  • Seit dem Giftanschlag auf den Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter sind die britisch-russischen Beziehungen zerrüttet.
  • Russland wittert im Fall des vergifteten Ex-Spions Sergej Skripal eine Verschwörung des Westens.
  • Und dann verlangt Deutschland Russland solle mit OPCW zusammenarbeiten?
  • Hand in Hand maschieren die Staaten des Westens hinter den Briten her, die nur beschuldigen und widersprüchliche Meldungen verbreiten, keine Beweise haben, geschweige denn vorlegen, und verhängen Sanktionen und Ausweisungen gegenüber Russland.
  • Falls GB tatsächlich stichhaltige Beweise vorlegt, dann wird Putin nichts mehr zum Lachen haben.
  • Putin steht in der Jahrhunderte altern Tradition, für Russland Gebietsgewinne zu machen.
  • Tja, hat nicht professionell zu sein weil es sehr unwahrscheinlich ist dass die Gerichte in Russland Putin zur Rechenschaft ziehen.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
5.1 3.5 0.366
Crosslingual links: 3 Crosslingual article controversy: Crosslingual comment controversy:
4.1 1.5
Israels Flüchtlingspolitik Massenabschiebung nach Afrika gestoppt
Die drohende Abschiebung von bis zu 39.000 Asylsuchenden aus Israel nach Afrika soll doch nicht kommen. Regierungschef Netanyahu kündigt einen neuen Deal an: Befreundete westliche Länder springen ein. Auch Deutschland wird als Ziel genannt.
Articles: 5 (Rank: 3)
Tonality: -7
Top entities
Comments: 0
Tonality: 0
  • Benjamin Netanyahu hatte angekündigt, Einwanderer aus Israel in andere westliche Länder umsiedeln zu wollen.
  • Israels Regierungschef hat das Abkommen mit dem Uno-Flüchtlingshilfswerk zur Umsiedlung von afrikanischen Flüchtlingen aufgekündigt.
  • Israel hat sich mit dem Uno-Flüchtlingshilfswerk UNHCR auf einen neuen Umgang mit afrikanischen Flüchtlingen geeinigt.
  • Anfang Januar hatte die Regierung einen Plan verabschiedet, wonach Tausende illegal nach Israel eingereiste Afrikaner bis Ende März das Land verlassen sollten.
  • Er wolle die Bedingungen der Vereinbarung mit dem UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR "überdenken", teilte Netanyahu auf seiner Facebook-Seite mit.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0 0 0.128
Crosslingual links: 3 Crosslingual article controversy: Crosslingual comment controversy:
7.7 0.8
Nach Haftbefehl Lula schaltet UN-Menschenrechtsausschuss ein
Neue Volte im Fall des wegen Korruption verurteilten Politikers Luiz Inacio Lula da Silva: Der ehemalige Staatschef Brasiliens beteuert seine Unschuld und hofft nun auf die Hilfe der Vereinten Nationen.
Articles: 5 (Rank: 5)
Tonality: -14
Top entities
Comments: 5
Tonality: -15
  • Nun droht ihm die Festnahme: Der wegen Korruption verurteilte Luiz Inácio Lula da Silva hat darauf verzichtet, sich freiwillig der Polizei zu stellen.
  • Neue Volte im Fall des wegen Korruption verurteilten Politikers Luiz Inacio Lula da Silva: Der ehemalige Staatschef Brasiliens beteuert seine Unschuld und hofft nun auf die Hilfe der Vereinten Nationen.
  • Brasiliens Ex-Präsident Lula muss wohl ins Gefängnis.
  • Der Oberste Gerichtshof Brasiliens hat nach einer elfstündigen Marathonsitzung grünes Licht für eine Inhaftierung Lulas gegeben.
  • In einem Korruptionsverfahren war Lula zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden.
  • Lula und seine PT sind keine Unschuldslaemmer, doch die Justiz geht mit aller Haerte gegen sie vor und laesst gleichzeitig die alten Parteien, die die letzten 4 Wahlen verloren und dann geputscht haben, vom Haken.
  • Aus meiner (sehr distanzierten) Sicht ist ist immersion noch unclear, on dies eher ein Plot ist, um even politischen Gegner zu erledigen oder ob der Prozess auf nachvollziehbaren Beweisen gegründet ist.
  • Es stimmt außerdem nicht im geringsten, dass Lula der einzige ist, der im Zuge der Operação Lava Jato juristisch verfolgt wurde.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0 3.1 0.172
Crosslingual links: 3 Crosslingual article controversy: Crosslingual comment controversy:
8.4 5.8
Konflikte an Grenze zu Israel Mehrere Tote bei Gaza-Protesten
Bei Zusammenstößen mit israelischen Soldaten sind neun Palästinenser gestorben, berichten Behörden aus dem Gazastreifen. Israel hat nun Reifenlieferungen in das Gebiet gestoppt, um das Legen von Bränden zu erschweren.
Articles: 2 (Rank: 25)
Tonality: -4
Top entities
Comments: 0
Tonality: 0
  • Bei Zusammenstößen mit israelischen Soldaten sind neun Palästinenser gestorben, berichten Behörden aus dem Gazastreifen.
  • Die schweren Ausschreitungen an der Grenze zu Israel halten an: Es gibt drei neue Todesopfer und Hunderte Verletzte.
  • Allein am Karfreitag waren bei Konfrontationen 18 Palästinenser getötet worden, zwei starben später an ihren Verletzungen.
  • Bundesregierung zeigt sich besorgt Die radikalislamische Hamas hatte vor einer Woche den "Marsch der Rückkehr" gestartet, insgesamt sollen die Proteste sechs Wochen andauern.
  • Die Bundesregierung zeigte sich angesichts der Unruhen besorgt über möglicherweise gezielte Schüsse der israelischen Armee auf Palästinenser.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0 0 0.12
Crosslingual links: 3 Crosslingual article controversy: Crosslingual comment controversy:
3.8 0.2
Fall Stormy Daniels Trumps Anwälte fordern privaten Schlichter
Nächste Runde im Fall Stormy Daniels: Donald Trumps Anwälte versuchen jetzt, den Streit über eine angebliche Affäre des Präsidenten mit dem Pornostar nicht vor Gericht, sondern über einen privaten Schlichter zu regeln.
Articles: 2 (Rank: 22)
Tonality: -1
Top entities
Comments: 11
Tonality: -5
  • Nächste Runde im Fall Stormy Daniels: Donald Trumps Anwälte versuchen jetzt, den Streit über eine angebliche Affäre des Präsidenten mit dem Pornostar nicht vor Gericht, sondern über einen privaten Schlichter zu regeln.
  • Pornodarstellerin Stormy Daniels will wegen einer angeblichen Affäre mit Donald Trump Schweigegeld erhalten haben.
  • Die Pornodarstellerin gibt an, 2006 eine Affäre mit Trump eingegangen zu sein.
  • Einen entsprechenden Antrag habe Trumps persönlicher Anwalt Michael Cohen eingereicht.
  • Kurz vor Ostern hatte ein Richter bereits einen Antrag der Pornodarstellerin abgelehnt, eine Aussage von Trump vor Gericht zu erzwingen.
  • Hierbei könnte sich als schwierig erweisen, dass er selbst diese Vereinbarung nie unterzeichnet hat.
  • Wenn es keine Affäre gab warum dann einen privaten Schlichter unter Ausschluss der Öffentlichkeit nutzen?
  • Der Umstand allein, dass der Anwalt nun dies im Namen seinen Mandanten fordert, kann auch als Eingestaendnis angesehen werden, dass Trump mit dem Pornostar 'aktiv' war.
  • Wenn die Schlichtung kein Erfolg hat, dann geht die Sache vor ein Zivilgericht.
  • Herr Trump ist zwar nicht sehr helle, dennoch wird er kaum den Schlichter des deutschen Tarifrechts bemühen wollen.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
2 3 0.01
Crosslingual links: 2 Crosslingual article controversy: Crosslingual comment controversy:
4.9 2.1
Nach Puigdemont-Freilassung Rajoy muss endlich seinen Job machen
Die Entscheidung des Oberlandesgerichts Schleswig im Fall Puigdemont ist eine Blamage für Spaniens Oberste Richter - und für Premierminister Mariano Rajoy. Jetzt muss er auf die Katalanen zugehen.
Articles: 16 (Rank: 2)
Tonality: -11
Top entities
Comments: 881
Tonality: -4
  • Der Erfindungsreichtum der spanischen Justiz werde nun offengelegt, schrieb er.
  • Rückschlag für Carles Puigdemont: Die Generalstaatsanwaltschaft Schleswig-Holstein hat beim Oberlandesgericht in Schleswig einen Auslieferungshaftbefehl für den katalanischen Separatistenführer beantragt.
  • Der spanischen Justiz zufolge hat Carles Puigdemont die katalanische Unabhängigkeit gewaltsam vorangetrieben - die Grundlage für den Vorwurf der Rebellion.
  • Nach der Entlassung von Carles Puigdemont aus der Haft wächst in Madrid der Druck auf Premier Mariano Rajoy.
  • Er bedankte sich auf Deutsch: Carles Puigdemont hat das Gefängnis in Neumünster verlassen.
  • In Freiheit: Puigdemont lächelt, seine Anhänger jubeln.
  • Die weise Entscheidung der deutschen Justiz ist eine Klatsche für die spanischen Hardliner, sollte aber gleichzeitig nicht als Sympathiebekundung für Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien verstanden werden.
  • Es ist ein tiefer Riss entstanden zwischen deutschland und Spanien.
  • Mehr konnte Puigdemont mit seiner Fahrt nach Deutschland nicht erreichen.
  • NATÜRLICH wird Spanien Puigdemont wegen Rebellion anklagen, wenn er erstmal in den Fängen der spanischen Justiz ist.
  • Sollte er Deutschland verlassen, wird Spanien sofort den EU Haftbefehl wieder neu einsetzen, dann geht das von vorne los, Ausgang jedesmal gerichtsabhängig.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
3.6 4.5 0.214
Crosslingual links: 1 Crosslingual article controversy: Crosslingual comment controversy:
4.3 2.5
Handelsstreit China bittet Welthandelsorganisation um Hilfe - USA legen nach
Im Handelsstreit mit den USA hat China bei der Welthandelsorganisation ein Schlichtungsverfahren beantragt. Donald Trump droht unterdessen schon mit neuen Strafzöllen im Wert von 100 Milliarden Dollar.
Articles: 5 (Rank: 4)
Tonality: 1
Top entities
Comments: 324
Tonality: 0
  • Die Vergeltung folgt prompt: Nur wenige Stunden nachdem die US-Regierung eine Strafzoll-Liste für chinesische Waren veröffentlicht hat, kündigt Peking zusätzliche Zölle auf 106 Waren aus den USA an.
  • Als Reaktion auf von US-Präsident Donald Trump verhängte Strafzölle hat China eigene Strafen gegen die USA umgesetzt.
  • Im Handelsstreit mit den USA hat China bei der Welthandelsorganisation ein Schlichtungsverfahren beantragt.
  • Betroffen sind unter anderem Elektronikprodukte, Flugzeugteile, Medikamente und Maschinen im Wert von "schätzungsweise 50 Milliarden Dollar".
  • China fährt eine derart aggressive Wirtschaftspolitik, die wirklich alle Freiheiten der freien Welt einseitig für sich ausnutzt.
  • Diese Produkte werden von den USA aus China importiert.
  • Trump versucht lediglich seine verfehlte Wirtschaftspolitik in den USA zu kaschieren.
  • In dieser Beziehung hinken die USA Europa und China weit hinterher.
  • Wenn China auch nur einen Monat mal keine amerikanischen Anleihen mehr Kauft, fehlt Trump ziemlich viel Geld in der Kasse.
  • Weiss das Trump eigentlich welche Waren aus China importiert werden müssen um die US Wirtschaft am Laufen zu halten.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0.2 4.4 0.025
Crosslingual links: 1 Crosslingual article controversy: Crosslingual comment controversy:
2.4 0.3
Russlandaffäre Mueller knöpft sich russische Oligarchen vor
Seit knapp einem Jahr ermittelt Robert Mueller in der Russlandaffäre. Trump ist derzeit wohl kein Ziel strafrechtlicher Ermittlungen. Laut Medienberichten stehen nun russische Oligarchen im Fokus.
Articles: 3 (Rank: 10)
Tonality: -4
Top entities
Comments: 156
Tonality: 0
  • Politiker in Washington sind nervös: Steht US-Sonderermittler Robert Mueller vor dem Abschluss seiner Untersuchung - und was passiert mit Donald Trump?
  • Seit knapp einem Jahr ermittelt Robert Mueller in der Russlandaffäre.
  • Szenario eins: Die Eskalation Nach einem Bericht der "Washington Post" soll Sonderermittler Mueller derzeit an der Veröffentlichung von mindestens zwei Berichten arbeiten.
  • Angeblich soll Mueller Trumps Anwälten mitgeteilt haben, dass Trump "derzeit kein Ziel" der Ermittlungen sei, es also bislang keine konkreten Beweise für eine strafbare Handlung des Präsidenten gibt.
  • Trump sei derzeit kein "kriminelles Zielobjekt" in der Russlandaffäre - dies teilte US-Sonderermittler Mueller deshalb Anfang März den Anwälten des US-Präsidenten mit.
  • Mueller soll alle Verbindungen und/oder Abstimmungen zwischen der russischen Regierung und Personen, die mit dem Wahlkampf von Präsident Donald Trump in Verbindung stehen, untersuchen und notfalls Strafantrag gegen Verdächtige stellen.
  • Bisher sucht Trump vergeblich nach Ersatz fuer seinen Chef-Anwalt.
  • Bei diesen Abklaerungen werden allfaellige Delikte im Bereich Betrug, Steuerhinterziehung und Geldwaesche zu Gunsten von russischen Oligarchen aufgedeckt.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
2.2 11.3 0.008
Crosslingual links: 1 Crosslingual article controversy: Crosslingual comment controversy:
1.4 0
Facebook Kartellamt geht von Machtmissbrauch aus
Facebook sammelt auch außerhalb der eigenen Plattform Daten über seine Nutzer und missbraucht dabei seine Marktmacht, glaubt der Präsident des Bundeskartellamts.
Articles: 3 (Rank: 11)
Tonality: -6
Top entities
Comments: 78
Tonality: -0
  • Facebook sammelt auch außerhalb der eigenen Plattform Daten über seine Nutzer und missbraucht dabei seine Marktmacht, glaubt der Präsident des Bundeskartellamts.
  • Hunderttausende Deutsche könnten vom Datenskandal bei Facebook betroffen sein - deutlich mehr als bislang angenommen.
  • Mark Zuckerberg will nicht mehr teilen: Facebook wird in Reaktion auf den Fall Cambridge Analytica weniger Nutzerdaten an Dritte geben.
  • Cambridge Analytica bestreitet die von Facebook errechnete Zahl von 87 Millionen: In einer Stellungnahme schreibt die Firma, sie habe Daten von "nicht mehr als 30 Millionen Menschen" erhalten.
  • Als ob nicht schon vorher klar was, dass da mit den persönlichen Daten der Nutzer allerlei angestellt und Geld verdient wird.
  • Dann sind eben auch alle Daten von denjenigen weg, die eigentlich aus solchen Gründen eben NICHT bei facebook, WhatsApp etc. mitmachen.
  • Die Leute, die bisher schon meinten, ohne Facebook nicht leben zu können, werden auch künftig ihre Daten bereitwillig ins Netz stellen.
  • Hat facebook vor ein paar jahren gekauft.Toll.
  • 4.Dann wählt man "Ich möchte mein Konto dauerhaft löschen."
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
3 2.5 0.029
Crosslingual links: 1 Crosslingual article controversy: Crosslingual comment controversy:
3.7 4.5
Liverpool-Gala gegen Manchester City This is Anfield
30 Minuten wie im Rausch: Der FC Liverpool hat eine dieser berühmten magischen Europapokal-Nächte gegen Manchester City erlebt. Nun hofft der Klub aufs Halbfinale, Trainer Klopp bleibt aber ruhig.
Articles: 4 (Rank: 6)
Tonality: -4
Top entities
Comments: 104
Tonality: -1
  • Alex Oxlade-Chamberlain per Traumtor aus 20 Metern (21.) und Sadio Mané nach perfekter Flanke von Salah (31.) erhöhten zum 3:0-Halbzeitstand.
  • Der FC Liverpool hat das Hinspiel im Viertelfinale der Champions League gegen Manchester City überraschend deutlich gewonnen.
  • Doch wenn ein Team der Mannschaft von Pep Guardiola wehtun kann, dann ist es der FC Liverpool mit Jürgen Klopp.
  • Natürlich, Manchester City ist Favorit auf das Weiterkommen in der Champions League, das weiß auch Klopp.
  • Klopp war der Letzte, der den Bayern in ihrer unermesslichen Arroganz die Lederhosen ausgezogen hat.
  • Insgesamt war Liverpool natürlich deutlich besser und hat verdient gewonnen.
  • ManCity dürfte relativ locker die Sache mit Liverpool regeln, jedoch erwarte ich nciht dass sie dann gegen die großen Drei etwas ausrichten können.
  • Wenn die Viertelfinale so ausgehen wie nun zu erwarten wird neben Liverpool noch Real, Barca und der FC Bayern im Halbfinale stehen.
  • Oha, Liverpool und Klopp sind heiß und wie die den Pott gewinnen können, wissen alle seit 2005.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
1.5 10.1 0
Schwedischer Streamingdienst Wall Street hisst zu Spotify-Börsengang Schweizer Flagge
Mit dessen heimischer Länderflagge wollte der Börsenbetreiber NYSE den Neuling Spotify an der Wall Street begrüßen. Allerdings wurde für das schwedische Unternehmen zunächst die Schweizer Fahne aufgezogen.
Articles: 4 (Rank: 7)
Tonality: -1
Top entities
Comments: 41
Tonality: -3
  • Der Referenzpreis lag bei 132 Dollar - der Einstandskurs um 26 Prozent höher: Der Musik-Streamingdienst Spotify hat bei seinem ungewöhnlichen Börsengang einen starken Auftakt gefeiert.
  • Das Unternehmen ist mit zuletzt 71 Millionen zahlenden Abo-Kunden und 159 Millionen Nutzern insgesamt die klare Nummer eins im Musik-Streaming.
  • Spotify, die Nummer eins im Musikstreaming, geht an die New Yorker Börse.
  • Die beiden Gründer Daniel Ek und Martin Lorentzon haben bislang fast 40 Prozent der Spotify-Anteile gehalten.
  • Damals nutzten bereits 16 Millionen Kunden den Dienst des Internetkonzerns.
  • Ob da in der Wall Street jetzt die Flagge Schwedens oder der Schweiz aufgezogen wurde ist aus amerikanische Sicht wohl kein großer Unterschied, beides sind relativ kleine Länder irgendwo weit weg in Europa.
  • Spotify war am Anfang mal eine gute Idee und ist dann in das Dilemma der vielversprechenden Internet Startups geraten.
  • Sie spielen einfach nur MP3s oder sonstwas auf Ihr Gerät und hören dann dieses eher beschränkte Auswahl an Musik.
  • Die meisten Leute die spotify nutzen, lassen die Musik meist nebenher laufen, während sie dabei noch andere Dinge und Tätigkeiten erledigen.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
1 0 0
Grenke Chess Classic Die Partien der zweiten Runde zum Nachspielen
Schach-Weltmeister Magnus Carlsen hat in der zweiten Runde des Turniers Grenke Chess Classic seinen ersten Sieg geholt. WM-Herausforderer Fabiano Caruana spielte dagegen nur remis.
Articles: 4 (Rank: 8)
Tonality: -3
Top entities
Comments: 0
Tonality: 0
  • Maxime Vachier-Lagrave ist weiterhin Tabellenführer der Grenke Chess Classic. Die Partie des Franzosen gegen Lewon Aronjan endete remis. Spielen Sie diese und alle weitere Partien des fünften Turniertags nach.
  • Der Tabellenführer der Grenke Chess Classic heißt weiter Maxime Vachier-Lagrave.
  • Schach-Weltmeister Magnus Carlsen hat in der zweiten Runde des Turniers Grenke Chess Classic seinen ersten Sieg geholt.
  • So geht es: Klicken Sie sich mit den Pfeiltasten unter dem Schachbrett bequem durch die einzelnen Phasen der Partie.
  • Kein Problem: Bei SPIEGEL ONLINE können Sie alle Begegnungen Zug um Zug nachspielen.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0 0 0
Sexuelle Belästigung beim WDR "Wie machen wir aus alten Machos bessere Menschen?"
Im aktuellen "Stern" erheben Mitarbeiterinnen Vorwürfe gegen einen WDR-Korrespondenten wegen sexueller Belästigung. Der Mann arbeitet noch immer für den Sender. Jetzt äußert sich Chefredakteurin Sonia Mikich zu dem Fall.
Articles: 3 (Rank: 9)
Tonality: -12
Top entities
Comments: 0
Tonality: 0
  • Er soll einer Praktikantin Pornos gezeigt und anzügliche Nachrichten verschickt haben: Der beschuldigte WDR-Korrespondent ist laut einem Medienbericht beurlaubt worden.
  • Im aktuellen "Stern" erheben Mitarbeiterinnen Vorwürfe gegen einen WDR-Korrespondenten wegen sexueller Belästigung.
  • SPIEGEL ONLINE: Welche weiteren Konsequenzen gab es denn?
  • WDR-Chefredakteurin Sonia Mikich sagte im Interview mit SPIEGEL ONLINE: "Ich bestätige, dass das größtenteils richtige Aussagen sind, aber dass das Gesamtbild nicht vollständig ist."
  • Der SPIEGEL hat mit Sonia Mikich über den Fall gesprochen.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0 0 0
Karriereende von Biathlet Bjørndalen Der Kannibale ist satt
Mit Ole Einar Bjørndalen verliert der Wintersport seinen größten Helden. Das lag nicht nur an den Erfolgen des Biathleten, sondern auch an seiner Fairness - die ihn vom heutigen Superstar Martin Fourcade unterscheidet.
Articles: 2 (Rank: 12)
Tonality: -6
Top entities
Comments: 22
Tonality: -1
  • Acht Olympiasiege, 20 WM-Titel, 135 Weltcup-Erfolge: Ole Einar Bjørndalen war über zwei Jahrzehnte der Biathlon-Star schlechthin.
  • Mit Ole Einar Bjørndalen verliert der Wintersport seinen größten Helden.
  • Die Konkurrenz war nie sicher vor Bjørndalen, der in seiner Glanzzeit über den Schnee zu fliegen schien.
  • Gemutmaßt wurde zuletzt über eine Karriere als Funktionär, vom Weltverbands-Präsident Anders Besseberg war Bjørndalen bereits als Nachfolger ins Spiel gebracht worden.
  • Fourcade ist 15 Jahre jünger als Bjørndalen und auf dem Höhepunkt seiner sportlichen Leistung.
  • Da geht ein ganz großer und vermutlich der letzte Biatlon Sportler den ich noch kenne, da ich seit sicherlich 15 Jahren den Sport kaum noch verfolge.
  • In den letzten vier Jahren gab es zwar noch Erfolge, aber die letzte Saison 17/18 war dann nur noch traurig.
  • Einen Artikel über Bjorndalens Rücktritt oder völlig unangebrachte Hetze gegen Martin Fourcade?
  • Den Spitznamen Kannibale hatte er auch, weil er nimmermüde und unersättlich war, soweit ist der Artikel korrekt.
  • Noch nie ein Biathlon-Rennen der Herren gesehen oder den Artikel nicht gelesen!
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
2.2 9.1 0
Tötung von zweijähriger Tochter Die dunkle Welt des Sohail A.
Ein 34-Jähriger greift sich im Oktober 2017 ein Messer und tötet seine Tochter. Nun steht er wegen Mordes vor Gericht. Beim Prozessauftakt gesteht er die Tat - und ruft irritierende Sätze in den Gerichtssaal.
Articles: 2 (Rank: 13)
Tonality: -11
Top entities
Comments: 0
Tonality: 0
  • Ein 34-Jähriger greift sich im Oktober 2017 ein Messer und tötet seine Tochter.
  • Auf brutale Weise tötete Sohail A. seine Tochter - obwohl er das Mädchen innig liebte, wie seine Frau vor Gericht sagt.
  • Mehrmals ruft der Angeklagte "Papa, komm!" in den Saal Sohail A. lässt zu der Erklärung keine Fragen zu.
  • Oktober 2017 habe ihr Mann ein Ultimatum gestellt, sagt Lubna A.: Entweder ziehe sie die Anzeige zurück, oder sie lasse ihn mit der kleinen Ayesha in sein Heimatland Pakistan gehen.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0 0 0
Systemausfall bei Eurocontrol Tausende Flüge in Europa wegen Computerpanne verspätet
Eine Computerpanne bei der europäischen Flugsicherung führt zu massiven Störungen im Flugverkehr. Eurocontrol rechnet mit einer Normalisierung der Lage erst am späten Abend.
Articles: 2 (Rank: 14)
Tonality: -17
Top entities
Comments: 7
Tonality: -12
  • Eine Computerpanne bei der europäischen Flugsicherung führt zu massiven Störungen im Flugverkehr.
  • Betroffen von der Panne war demnach das Enhanced Tactical Flow Management System (ETFMS), das zentral für die Steuerung des Flugverkehrs in ganz Europa ist.
  • "Eurocontrol bedauert die Störungen, die Passagieren und Airlines aufgrund des heutigen ETFMS-Ausfalls entstanden sind, zutiefst", teilte die Organisation mit.
  • "Schätzungsweise die Hälfte" der geplanten 29.500 Flüge in Europa könnten durch den "Systemausfall" am Dienstag verspätet sein.
  • Ein bisschen peinlich, zeigt aber, dass auch solche Systeme oft nicht besonders kompetent erstellt und betrieben werden.
  • Aermgegner gesagt wurde nur das ein System ausfiel was hilft die Flüge zu entzerren.
  • Da ich gefühlt zum ersten Mal von diesem Problem höre scheinen diese Fehler auch nicht so oft zu passieren.
  • Es passieren jedoch zu viele Fehler bei der Flugsicherung, dass ist das Problem.
  • Gerade in den Rundfunk-Nachrichten (WDR): man hat einen Neustart des Systems versucht, aber das hat leider nichts gebracht.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
2.5 0 0
Arnold Schwarzenegger nach Herz-OP "Ich bin zurück"
Arnold Schwarzenegger hat sich einer Herzoperation unterzogen - und witzelt schon wieder, "Terminator"-Anspielungen inklusive.
Articles: 2 (Rank: 15)
Tonality: -6
Top entities
Comments: 0
Tonality: 0
  • Arnold Schwarzenegger hat sich einer Herzoperation unterzogen - und witzelt schon wieder, "Terminator"-Anspielungen inklusive.
  • Er ist am Herzen operiert worden, nun durfte Arnold Schwarzenegger die Klinik aber bereits wieder verlassen.
  • Der 70-Jährige ruhe sich derzeit zu Hause aus und sei gut aufgelegt, teilte sein Sprecher Daniel Ketchell am Freitag (Ortszeit) bei Twitter mit.
  • Diese musste den Angaben zufolge nun planmäßig ersetzt werden.
  • Die Ärzte hätten eigentlich zunächst einen kleineren Eingriff geplant, sich dann aber zu einer mehrstündigen Operation entschieden, hieß es.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0 0 0
Champions League Ronaldo trifft per Fallrückzieher - Real zu stark für Juventus
Die Abwehr von Juventus gilt als eine der weltbesten. Gegen Cristiano Ronaldo reichte das nicht: Im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League hat Real klar gewonnen - dank eines Ronaldo, dem sogar die Juve-Fans applaudierten.
Articles: 2 (Rank: 16)
Tonality: -2
Top entities
Comments: 42
Tonality: 1
  • Sogar die gegnerischen Fans verneigten sich: Cristiano Ronaldo hat Real Madrid mit einer überragenden Leistung zum Sieg bei Juventus geführt - und dabei einen Treffer für die Geschichtsbücher erzielt.
  • Zidane hatte als Spieler im Champions-League-Finale 2002 gegen Leverkusen selbst ein inzwischen legendäres Tor geschossen.
  • Matuidi), Alex Sandro - Higuaín, Dybala. - Trainer: Allegri Real: Navas - Carvajal, Ramos, Varane, Marcelo - Kroos, Casemiro - Modric (82.
  • Die Fußballwelt schien sich in diesem Moment vor Ronaldo zu verneigen.
  • In einem Halbfinale mit Real,Barca,ManCity und Bayern gibt es keine eindeutigen Favoriten, da werden die Unterschiede nicht mehr so eindeutig sein wie jetzt im Viertelfinale.
  • Schönes Tor, aber für die Ewigkeit war wohl eher Zlatans Fallrückzieher beim Spiel Schweden - England 2012.
  • Über die Qualität eines Ronaldo muss man nicht streiten, aber ein paar Superlative weniger tun es auch.
  • Ein gelungener Fallrückzieher sieht immer schön aus, so wie auch der von Ronaldo - von wegen Geschichtsbücher sollte man allerdings das Ganze eine Nummer kleiner aufhängen.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
1.3 5.5 0
Golf-Masters in Augusta Zahnloser Tiger
Trotz langer Leidenszeit galt Tiger Woods vor dem ersten Major-Turnier des Jahres als Geheimfavorit. Nach zwei gespielten Runden hat er nur noch theoretische Chancen auf eine Top-Platzierung.
Articles: 2 (Rank: 17)
Tonality: -11
Top entities
Comments: 4
Tonality: -18
  • Trotz langer Leidenszeit galt Tiger Woods vor dem ersten Major-Turnier des Jahres als Geheimfavorit.
  • Nach dem letzten Absturz haben viele Tiger Woods abgeschrieben.
  • Woods war mit einer 73er Runde am Donnerstag noch einigermaßen solide gestartet.
  • Immerhin hat er den Cut geschafft und darf noch zwei weitere Runden beim Masters in Augusta spielen.
  • Trotzdem war er nach zuletzt stark ansteigender Form als Geheimfavorit auf den Masters-Sieg gehandelt worden.
  • Im vergangenen November, kurz vor seiner Rückkehr auf die Tour, spielte Woods privat eine Runde mit Rory McIlroy.
  • Um bei vagen Behauptungen zu bleiben: Rein sportlich lautet meine Prognose, dass er kein weiteres PGA-Turnier mehr gewinnen und seine Karriere schon bald wieder aus gesundheitlichen Gründen beendet sein wird.
  • Hinzu kam, dass er mir damals immer unsympatisch war.
  • Das beste Beispiel war das Houston Open letzte Woche, bei welchem sich der alte Hase Poulter und der Rookie Hossler ein denkwürdiges und bis zur letzten Sekunde ungemein spannendes Match geliefert haben.
  • Ich glaube, dass diese charakterliche Änderung möglicherweise noch schwieriger war, als die Rückkehr zu alter spielerischer Stärke.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0 0.3 0
Basketball-Talent Wagner im College-Finale Nowitzki wartet schon
Moritz Wagner hat im Halbfinale der College-Meisterschaften begeistert, auch Dirk Nowitzki ist vom deutschen Nachwuchsspieler beeindruckt. Gewinnen der 20-Jährige und die Michigan Wolverines nun den Titel?
Articles: 2 (Rank: 18)
Tonality: -12
Top entities
Comments: 3
Tonality: -0
  • Das Finale der March Madness war für Michigans Moritz Wagner Endstation: Das deutsche Nachwuchstalent spielte gegen Villanova erneut stark, doch die Wildcats waren von der Dreierlinie nicht zu stoppen.
  • Moritz Wagner hat im Halbfinale der College-Meisterschaften begeistert, auch Dirk Nowitzki ist vom deutschen Nachwuchsspieler beeindruckt.
  • Das deutsche Basketball-Talent hat mit den Michigan Wolverines das Finale um die US-College-Meisterschaft verloren.
  • Mit 24 Punkten und 15 Rebounds beim 69:57-Sieg gegen Loyola Chicago sorgte Wagner fast im Alleingang für den Finaleinzug seiner Michigan Wolverines.
  • Der deutsche Basketball ist so gut aufgestellt, wie zu Dirks Hochphase nicht mehr...
  • Hauptsache man kommt weiter als Michigan State *hehe* Wagner hat sich gegenüber letztem Jahr erneut stark verbessert, vor allem physisch, was ihm unter dem Korb stärker gemacht hat.
  • Trotzdem: Mit dem Finale hat hier in Ann Arbor kaum wer realistisch gerechnet, trotz Wagner, andere Teams haben auch verdammt gute Talente.
  • March Madness is over - leider mit dem schlechteren Ende für Moe und die Wolverines.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0 0 0
FC Bayerns Titelgewinn "Wie ein Kreisklassen-Aufstieg - nur gedämpfter"
Die Bayern sind Meister, von Euphorie war trotzdem wenig zu spüren. Mannschaft und Trainer schworen sich lieber auf die kommenden Wochen ein. Der Titel soll nur ein Vorgeschmack gewesen sein.
Articles: 2 (Rank: 19)
Tonality: -0
Top entities
Comments: 55
Tonality: 1
  • Der FC Bayern hat durch einen Sieg in Augsburg seine sechste Meisterschaft in Folge perfektgemacht.
  • Richter). - Trainer: Baum FC Bayern: Ulreich - Kimmich, Jerome Boateng, Süle, Rafinha - Rudy, Tolisso - Robben (83.
  • Ribery) - Wagner. - Trainer: Heynckes Schiedsrichter: Schmidt Gelbe Karten: Gregoritsch, Khedira / Boateng Zuschauer: 30660 (ausverkauft)
  • Im zweiten Durchgang sorgte Robben für Klarheit, der von James bedient wurde und das 3:1 erzielte (62.).
  • Augsburg hat stark begonnen hat aber die Physis überstrapaziert, nach einer halben Stunde waren sie dann recht platt, dann konnte Bayern auch in dieser Formation auftrumpfen.
  • Und der wird sich fortsetzen, weil die englische Liga die Besten (Spieler und Trainer) in den nächsten Jahren auf die Insel locken wird.
  • Wär hätte das gedacht, die Bayern sind Meister.
  • Was für eine Ära, die der FCB in Deutschland gerade vollzieht.
  • Chelsea und Manchester United sind in den letzten Jahren jeweils zwei oder drei Mal in Folge Meister geworden.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0.8 5.9 0
Fragwürdiger Aprilscherz Elon Musk erklärt Tesla via Twitter für pleite
Elon Musk ist das Wunderkind der US-Start-up-Szene - und manchmal verhält er sich auch so. Via Twitter erklärte er Tesla nun für zahlungsunfähig. Nicht jedem dürfte der Aprilscherz gefallen haben.
Articles: 2 (Rank: 20)
Tonality: -3
Top entities
Comments: 59
Tonality: -2
  • Elon Musk ist das Wunderkind der US-Start-up-Szene - und manchmal verhält er sich auch so.
  • Nur 2020 statt 2500 Autos pro Woche: Tesla hat erneut das Produktionsziel beim Model 3 verfehlt.
  • Ursprünglich wollte das Unternehmen sogar schon Ende 2017 auf 5000 Model 3 pro Woche kommen, diese Zielmarke wurde jetzt auf Ende Juni geschoben.
  • Nach den Berichten über einen tödlichen Unfall mit einem selbstfahrenden Auto folgte die Ankündigung einer großen Rückrufaktion beim Flaggschiff Model S - und dann die nun bestätigten Gerüchte um das erneut verfehlte Produktionsziel.
  • Selbst wenn jemand die Gewinn-Überschlagsrechnung in Zweifel zieht: Tesla ist nicht die einzige Firma von Musk.
  • Beitrag damals [Zitat] Tesla ist ein Kapitalsammelkonstrukt.
  • Und wer bei der letzten Kapitalerhöhung neue Tesla-Aktien gekauft hat und damit aktuell Miese gemacht hat, wird sich 3 x überlegen, nochmal Kapital nachzuschiessen und dann werden auch die Kapitalerhöhungen durch Ausgabe neuer Aktien schwieriger.
  • "...Tesla war in den vergangenen Quartalen lediglich aufgrund der hohen Investitionen im Rahmen des Anlaufs von Model 3 im negativen Bereich..."
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0.5 8.2 0
Hakenkreuz-Glocke in Schweringen "Wie gehen wir mit diesem Erbe um?"
Im niedersächsischen Schweringen haben Unbekannte ein Hakenkreuz von der Kirchturmglocke geflext. Offenbar will keiner im Ort das NS-Symbol wiederhaben - und trotzdem sind einige unzufrieden.
Articles: 2 (Rank: 21)
Tonality: -4
Top entities
Comments: 62
Tonality: -3
  • Im niedersächsischen Schweringen haben Unbekannte ein Hakenkreuz von der Kirchturmglocke geflext.
  • In der vergangenen Woche entfernten Unbekannte eigenmächtig ein 35 mal 35 Zentimeter großes Hakenkreuz und eine Inschrift von der Kirchturmglocke, vermutlich mit einer Flex.
  • Im Verhältnis zur Größe der Glocke, sagt Rincker, sei offenbar wenig Metall verloren gegangen, so zumindest wirke es aus der Entfernung.
  • Die Entscheidung war beim Pastor, dem Kirchenkreis und der Landeskirche nicht auf Begeisterung gestoßen.
  • Auch Pastor Jann-Axel Hellwege will keine Strafanzeige stellen, wie er der "Bild"-Zeitung sagte.
  • Entfernt wurde lediglich ein, nebenbei strafrechtlich relevantes, Symbol dieses dunkelsten Abschnitts der deutschen Geschichte.
  • Ich bin bisher davon ausgegangen das Nazi Symbole - und dazu gehört ja wohl das Hakenkreuz - bei uns verboten sind.
  • Es ist bedauerlich, die Aufarbeitung der Geschichte dieser Glocke, wäre vielleicht regionalhistorisch interessant.
  • Zeit zum Nachdenken war ja nun lange genug vorhanden.
  • Und eine Glocke in einem geschlossenen Turm ist kaum öffentliches Zeigen.
  • Nun haben irgendwelche, der Kirche nahestehenden Personen Fakten geschaffen und das nun ungeliebte Zeitzeugnis bereinigt.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0.2 0 0
Bayerns glücklicher Sieg in Sevilla "So gewinnst du nicht die Champions League"
Nach dem knappen Erfolg in Sevilla üben die Spieler des FC Bayern Selbstkritik. Im Viertelfinal-Hinspiel waren zwei unfreiwillige Wechsel des Rekordmeisters entscheidend. Das Team muss sich steigern.
Articles: 2 (Rank: 23)
Tonality: -4
Top entities
Comments: 143
Tonality: -7
  • Nach dem knappen Erfolg in Sevilla üben die Spieler des FC Bayern Selbstkritik.
  • Der FC Bayern hat das Hinspiel im Viertelfinale der Champions League bei Sevilla gewonnen.
  • Robben) - Lewandowski Schiedsrichter: Orsato (Italien) Gelbe Karten: Correa, Pizarro / Bernat, Ribéry Zuschauer: 42.000
  • Minute) hatte die Gastgeber in Führung gebracht, Jesús Navas lenkte wenig später eine Flanke von Franck Ribéry ins eigene Tor (37.).
  • Aber mit gut und okay gewinnst du eben nicht die Champions League."
  • Dass die Bayern Sevilla Auswärts 5-0 abschießt?
  • Daraufhin tat der Spanier so als ob ihm Müller einen brutalen Faustschlag ins Gesicht versetzt hääte, schlug die Hände ins Gesicht, fiel zu Boden und wand sich weinend wie ein kleines Mädchen.
  • Kann natürlich jetzt noch ausschalten oder im Halbfinale oder im Finale aber ich werde jetzt schon selbst wenn die Bayern die Champions League gewinnen sollten dann war entweder Real ganz schwach oder ManCity hatte einen schlechten Tag.
  • Das Tor von Sevilla kann man geben, der Arm war angelehnt.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
1.9 5.6 0
Nordrhein-Westfalen Mann von Lastwagen auf Autobahn überfahren
In Nordrhein-Westfalen ist ein Mann nach einer Panne auf der Autobahn ausgestiegen und überfahren worden. Der 57-Jährige kam ums Leben.
Articles: 2 (Rank: 24)
Tonality: -26
Top entities
Comments: 0
Tonality: 0
  • In Nordrhein-Westfalen ist ein Mann nach einer Panne auf der Autobahn ausgestiegen und überfahren worden.
  • In Hessen verließ ein Autofahrer wegen einer Panne auf der Autobahn seinen Wagen und ist vom Verkehr erfasst worden.
  • Die Autobahn war am späten Abend ab der Anschlussstelle Büttelborn in Fahrtrichtung Darmstadt gesperrt.
  • Am Donnerstag wurde außerdem ein 25 Jahre alter Fußgänger auf der Autobahn 9 in Oberfranken von einem Lastwagen erfasst und anschließend mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen.
  • Der Mann erlitt tödliche Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0 0 0
Unfall auf Mallorca Auto fährt in Radfahrergruppe - drei Deutsche schwer verletzt
Eine Autofahrerin hat auf Mallorca offenbar einen schweren Unfall verursacht. Medienberichten zufolge stand die Frau unter Drogeneinfluss.
Articles: 2 (Rank: 26)
Tonality: -0
Top entities
Comments: 0
Tonality: 0
  • Eine Autofahrerin hat auf Mallorca offenbar einen schweren Unfall verursacht.
  • Drei deutsche Touristen wurden auf Mallorca schwer verletzt, als ein Auto offenbar ungebremst in eine Radfahrergruppe fuhr.
  • Bei dem Unfall waren am Donnerstagvormittag in der Nähe von Capdepera im Nordosten der spanischen Urlaubsinsel acht weitere Radfahrer der deutschen Gruppe verletzt worden, zwei von ihnen schwer.
  • Die "Mallorca Zeitung" berichtete, es handele sich um eine Gruppe von 30- bis 40-Jährigen, die seit Jahren in derselben Besetzung auf die Insel komme, um an einem Trainingscamp teilzunehmen.
Articles' vs. comments' controversy: Entities' controversy: Crosslingual rank controversy:
0 0 0